Die Aufgabe der Jury!

Sichtbar nur für Jury-Mitglieder

Moderator: Audio Liga

Benutzeravatar
Akreb
__Administrator__
__Administrator__
Beiträge: 12427
Registriert: 24.03.2006, 21:29
Liga: pausiert
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Die Aufgabe der Jury!

Beitragvon Akreb » 02.08.2010, 23:25

Wenn du das lesen kannst, dann bist du in der Jury der BS Audio Liga :bs:

Um den Audio Rappern in den Ligen ein faires Voting und konstruktive Kritik zu ermöglichen, haben wir diese Jury eingerichtet. Ihr habt die Aufgabe, die Battles strikt nach einem vorgegebenem Schema zu voten und somit auch den Ausgang des Battles entscheident vorhersagt. Dieses Schema werdet ihr in den beiden höheren Ligen, Normalz und Master League anwenden. Die Beginner League Rapper möchten, dass ihre Battles schneller gevotet wird um möglichst viele Battles zu starten und sich dadurch zu verbessern.

Ich habe in den Ligen folgendes als Hinweis angepinnt, bitte lest euch das sorgfältig durch und wendet dieses Schema bei den Votes an. Die Battles werden dann nach einigen Votes nach Entscheidung geschlossen und in die Tabellen eingetragen.

Wenn Du vorhast ein Battle zu voten, dann bitte diesen Abschnitt sorgfältig durchlesen!

Um den Audio Battles die gewisse Klasse bei den Votings zu verleihen, haben wir uns entschlossen, die Votes nur bei Einhaltung eines Vote Schemas als gültig durchgehen zu lassen. Wir wollen allen Rappern die Möglichkeit geben, ihre Defizite durch konkreten Feedback zu erkennen und zu verbessern. Dazu haben wir uns einige Punkte ausgewählt, die wir für wichtig halten. Diese haben wir gewichtet, jedoch ist das objektiv betrachtet, darum muss nicht jeder der gleichen Meinung über die Gewichtungen sein.

Bei den Battles ist es zwingend notwendig, auf folgende Punkte einzugehen:

:arrow: Technik (15%)

:arrow: Timing (20%)

:arrow: Flow (15%)

:arrow: Punchlines (25%)

:arrow: Vergleiche & Wortspiele (15%)

:arrow: Style (10%)

Bitte zu jedem Punkt eure Meinung und Bewertung schreiben, solltet ihr nicht in der Lage sein auf ein Kriterium einzugehen, so lasst es aus. Am Ende bitte eine ungefähre Summe bilden und persönlich eine kurze Bewertung abgeben.

_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________

Hier noch eine Erklärung der einzelnen Bereiche, verfasst von s.thompson:

1. Technik
Die technische Qualität eines Parts spiegel sich in verschiedenen Komponenten wieder.
– Länge und Komplexität der Reime
– Double oder Mehrfachreime
– Doubletime oder Halftime-Passagen
– Flowwechsel
– Wechsel der Reimstruktur
– Reimketten
Euer Augenmerk auf diese technischen Aspekte des Parts sollte mit ca. 15% gewichtet sein.

2. Timing
Das Timing also die Präzision mit der der entsprechende Rapper seinen Part auf den Beat
rapt ist maßgeblich wichtig für die Qualität des Parts.
Es sollte berücksichtigt werde ob der Rapper onpoint oder offpoint zum Takt des Beats ist.
Gewichtung ca. 20%

3. Flow
Den Flow eines Rappers zu Bewerten ist schwierig da es oftmals auf eure subjektive
Meinung ankommt, allerdings kann man sich ganz gut an Kriterien wie Originalität
und Kreativität festhalten.
Kommt euch der Flow eher eintönig oder sogar kopiert vor, könnt ihr dies als negative
Bewertung anführen.
Gewichtung ca 15%

4. Punchlines
Die Punchlines sind vielleicht der wichtigste Bestandteil des Parts aus rein textlicher Sicht.
Unterschieden werden sollte zwischen Punchlines im Konter und im Fronter-Part.
Gewertet werden sollte immer noch Anzahl aber auch nach der Qualität der Punchlines.
Sollte euch eine Punchline gebitet vorkommen, könnt ihr dies zwar anmerken und in eure
Bewertung mit einfliessen lassen, die Disqualifikation eines Parts durch Biten ist aber der
Jury vorbehalten. Ihr solltet also trotzdem den Part noch nach den Restlichen Kriterien
beurteilen.
Gewichtung ca 25%

5. Vergleiche und Wortspiele
Ein Stilmittel das immer dann zur Verwendung kommt, wenn eine Punchline unterstrichen
werden soll oder um den Part interessanter zu gestalten.
In Textbattles spielen diese Gimigs eine sehr große Rolle, auch bei Audio-Battles sollten
sie daher Berücksichtigung finden. Bewertet sie nach Wortwitz Originalität und Kreativität.
Gewichtung ca 15%

6. Style und Swagga
Der Style oder eben der Swagga mit dem ein Rapper rüberbring was er sich für seinen
Gegner ausgedacht hat, kann ihm einen entscheidenden Vorteil oder eben Nachteil bringen.
Verschiedene Styles können agressive, lässig, ironisch, lustig, düster oder arrogant klingen,
und man sollte nie pauschal sagen: „das klingt nicht agressive also ist es nicht gut!“
Bewertet am besten wie gut der jeweilige Style zum Text und zum Beat passt und ob er
sauber rübergebracht wird.
Gewichtung ca 10%
Ja, er ist zurück.

s.thompson
Audio Jury
Audio Jury
Beiträge: 751
Registriert: 08.11.2008, 15:24
Liga: Master League

Re: Die Aufgabe der Jury!

Beitragvon s.thompson » 04.08.2010, 16:50

nice, dass du es schon bekannt gegeben hast!
war ja bissi mehr als ne woche nett da!

thx
"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen, ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde. Zu spleenig zum leben und zu selten zum sterben."

_________________________________


"You want some free CD`s, I`m like see thees nuts!"

Benutzeravatar
limitderboss
Battle King
Battle King
Beiträge: 4580
Registriert: 16.02.2011, 12:36

Re: Die Aufgabe der Jury!

Beitragvon limitderboss » 11.03.2011, 01:23

immer wieder lustig, es zu lesen :lol:


Zurück zu „JURY BEREICH“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast